background
logotype
image1 image2 image3

Abend im Advent, Samstag, 12.12.2015

Abend im Advent mit Besuch des Nikolaus

Am vergangenen Samstag konnte die Sängereinheit ihren diesjährigen Abend im Advent feiern. In der von den Sängerinnen und Sängern schön geschmückten Pestalozzihalle hieß der 1. Vorsitzende Herbert Jung nach dem Eingangslied "Macht hoch die Tür" passive Mitglieder , Freunde und Gönner sowie aktive Sängerinnen und Sänger herzlich willkommen.

Stephanie Gilow trug dann den Jahresrückblick vor. Der Chor POP 21 erfreute anschließend die Gäste mit 3 Liedern. Stephanie Gilow las dann eine Weihnachtsgeschichte von Tieren vor, die auch auf Menschen zutrifft. Der Männerchor trat sodann in Aktion und sang das Lied ,,Weihnachtsglocken" unter der Dirigentin  Peny Bauer. Sodann wurden die fleißigsten Sänger. welche nur bis höchstens 3 mal gefehlt haben mit einem Weinpräsent geehrt. Der 1. Vorsitzende Herbert Jung ehrte Johann Selmann für 50 Jahre und Walter Hartmann für 60 Jahre aktive, sowie Werner Baumann für 60 Jahre, Reinhold Ding und Klaus Farrenkopf für 30 Jahre passive Mitgliedschaft bei der Sängereinheit. Weiter waren für 30 Jahre passive Mitgliedschaft Thomas Schäfer, Rudolf Heiler Meinrad Tröndle und Benno Frank zu ehren, welche leider nicht anwesend waren. Sodann nahm Bernhard Schläfer , 2. Vorsitzender des Sängerkreises Weinheim ,die Ehrungen für den Badischen und Deutschen Chorverband vor. Geehrt wurden Manfred Hemberger und Willy Merdes für 65 Jahre, sowie Walter Hartmann für 60 Jahre aktive Mitgliedschaft. Werner Baumann und der leider nicht anwesende Kurt Geissler wurden für 60 Jahre passive Mitgliedschaft bei der Sängereinheit geehrt. Mit einer Prosa, vorgetragen von Elisabeth Müller wurde das Programm fortgesetzt. Bevor der Nikolaus kam, unterhielten die Töchter unserer Sängerkameradin Andrea Knapp, Maria-Anna, Katharina und Antonia uns mit schöner Musik auf dem Schifferklavier.

Aber dann kam der von den Kindern langersehnte Nikolaus. Bevor die Kinder zu ihm hoch durften, mussten unsere Pianistin Renny Löffler, unsere Dirigentin Peny Bauer und Andrea Jung zu ihm auf die Bühne. Die Rute brauchten Sie nicht zu fürchten, und bekamen Geschenke. Auch der Vorstand musste in Begleitung der Sprecherinnen von Frauenchor und Chor POP zum Nikolaus und erhielten ebenfalls eine kleine Aufmerksamkeit. Dann war die Bühne frei für die Kinder. Mit den Gedichten war es nicht so gut, aber zwei Jungens spielten Klavier und Trompete. Für alle Kinder hatte Nikolaus eine kleine Überraschung dabei. Nun ging es in die Pause. Mit einem Sketch von Beate und Klaus Schön ging es in die 2. Halbzeit. Die Lachmuskeln wurden strapaziert, da der von sich sehr überzeugte Quizkandidat doch nicht das Wissen hatte, welches er vorgab.

Katharina und Antonia Knapp zeigten dann noch Ihr Können auf dem Einrad. Danach trat der Frauenchor mit 2 Liedern und einem Kanon in Aktion. Dazwischen wurden 9 Sängerinnen für Ihren fleißigen Singstundenbesuch geehrt. Zum Abschluss kamen dann die Männer zu den Frauen auf die Bühne. Gemeinsam sang der gemischte Chor unter dem Dirigat von Peny Bauer das Weihnachtswiegenlied und Freuet Euch all. Mit dem gemeinsam gesungen Weihnachtslied „O Du fröhliche" war der offizielle Teil beendet und es ging an die Verlosung der reich bestückten Tombola.

 

2017  Sängereinheit 1867 e.V. Edingen   globbersthemes joomla templates