background
logotype
image1 image2 image3

Aktuelles

Jubiläumsfestumzug (1250 Jahre Edingen), Sonntag 10.05.2015

Jubiläumsfestumzug 1250 Jahre Edingen/ 40 Jahre Edingen-Neckarhausen

Unter diesem Motto verkörperten am vergangenen Sonntag 48 Zugnummern die Geschichte der Gemeinde Edingen, angefangen von der Bandkeramik siedeln um 5000 v. Chr. bis hin zur heutigen Zeit. Bei einem herrlichen Sonnenschein und sehr warmen Temperaturen startete der Jubiläumsumzug pünktlich um 14.00 Uhr. Auch die Sängereinheit Edingen, als ältester Verein der Gemeinde, war mit ihren drei Chören an diesem Nachmittag vertreten. Der Männerchor pflegte jahrzentelang sein schönes Hobby in der früheren Schlosswirtschaft, der großen Gaststätte, die zur Oberdorff’schen Grafenbrauerei, später Aktienbrauerei gehörte. Auch andere Vereine hatten dort ihr Domizil. Im Saal wurden Feste und Bälle gefeiert. Auch gab es einen großen Biergarten der die Gäste aus der ganzen Region anzog.

  • Schlosswirtschaft Edingen

Genau diese Schlosswirtschaft zeigte der Männerchor mit einem Motivwagen und wurde am Ende des Jubiläumsumzugs mit dem 1. Preis belohnt.

Dass die Sängereinheit auch moderner geworden ist, zeigte die Gründung des Frauenchores 1998 und der seit 3 Jahren bestehende Chor Pop21, die im Anschluss an die Schlosswirtschaft unter ihrem eigenen Motto Singendes Neckar Café" die Leute begeisterten.Passend zum Muttertag gab es von den Sängerinnen des Frauenchores Rosen. Der Chor Pop 21 sorgte hingegen für einen süßen Genuss. 

  • Singendes Neckarcafe
  

 

Natürlich durfte das gesellige Singen während des Zuges auch nicht fehlen, so dass die Sängereinheit mit ihren drei Chören ihre unterschiedlichsten Stilrichtungen zeigen konnte, das mit viel Applaus und Begeisterung von den Leuten am Straßenrand belohnt wurde.Die 1250 Jahre Geschichte war am Ende für Groß und Klein sehr interessant anzuschauen, wie sich die Entwicklungen in der Gemeinde verändert haben.  

 

 

An dieser Stelle möchten wir uns ganz besonders bei unserem Dekorationsteam für die wochenlange Arbeit am Motivwagen Schlosswirtschaft" bedanken, denn nur durch Sie konnten wir den 1. Preis gewinnen. Natürlich gilt unser Dank auch den Organisatoren aller Chöre, die zum Gelingen dieses Tages beigetragen haben.

 

 

Chorfestival Sängerkreis Weinheim am 18.04. und 19.04.2015

 

Erfolgreiches Chorfest

Das am vergangenen Wochenende vom Sängerkreis Weinheim veranstaltete Chorfest 2015  war  ein voller Erfolg, an dem 34 Chore teilnahmen.
Erfrischend waren die drei Schulchöre und besonders deren gemeinsamer Auftritt. Aber auch Frauenchor und ChorPop21 der Sängereinheit traten mit einer guten Leistung beim freien Singen auf.
Leider war die Pestalozzi­Halle teilweise wie eine Sauna, das viele auswartiqe Sänger/innen reklamierten.

 

Danke an alle Helfer/innen von Männer- und Frauenchor sowie den Chor Pop21 für ihre Mithilfe.
Besonders hervorheben muss man auch die gute Zusammenarbeit aller Helfer der Chore aus Edingen und Neckarhausen.

 

Als Fazit muss man sagen, das Chorfest war für jedes Alter eine sehr gute Werbung für das Singen in einem Chor.

Neujahrsumtrunk, Donnerstag, 01.01.2015 am Edinger Rathaus

Neujahrsumtrunk am 1. Januar am Edinger Rathaus

Gemeinsam mit der Musikvereinigung Neckarhausen gestaltete der Frauenchor der Sängereinheit Edingen das Musikalische Programm beim Neujahrsumtrunk der Gemeinde Edingen-Neckarhausen. Der Auftakt zum Gemeindejubiläum 2015 „40 Jahre Edingen-Neckarhausen“ und „1250 Jahre Edingen“. Bei einer beachtlichen Anzahl Zuhörern präsentierte sich der Frauenchor mit 2 Liedbeiträgen. Der erste Beitrag wurde textlich für diesen Anlass umgestaltet, jedoch mit der beibehaltenden Melodie aus „Tiritomba“, hierfür möchten wir unserer aktiven Sängerkameradin Andrea Jung danken. Anschließend folgte dann ein rhythmischer und schwungvoller Beitrag „Let my light shine bright“, so dass die Zuschauer am Ende begeistert waren und dies mi viel Beifall belohnten. Wir wünschen der Gemeinde Edingen-Neckarhauen viel Erfolg für die weiteren Vorbereitungen und Planung ihres Jubiläums. 

 

Jahreshauptversammlung 2015

Jahreshauptversammlung 2015

Am Freitag, den 20.03.2015 fand  unsere diesjährige Jahreshauptversammlung im gutbesuchten Vereinslokal „Friedrichshof" statt. 

In Anwesenheit des Heimatbundvorsitzenden Wolfgang  Ding, sowie  den  Pressevertretern  Frau Pilz (RNZ) und Frau Schäfer (MM) wurden die Geschäftsberichte  des 1. Vorsitzenden  Herbert Jung, Frauenchorsprecherin   Brigitte  Jäger und der Sprecherin des Chor Pop 21 Rosemarie Sauer vorgetragen. Im Anschluss daran erfolgte mit guter Bilanz der Bericht des Kassenwartes Bernd Jäger. Kassenprüfer Alfred  Storch  berichtete über die Kassenprüfung, bei der es nichts zu beanstanden gab und lobte die Arbeit des Kassenwartes. Nach seinem Dank beantragte er die Entlastung, welche von der Versammlung einstimmig erfolgte. Nachdem er sich für die gute Vereinsarbeit bedankt hatte, bat Herr Prof. Kollnig um die Entlassung des Vorstandes, welche wiederum einstimmig erfolgte. Nun ging es weiter mit dem Punkt Neuwahlen. In diesem Jahr waren von der geschäftsführenden Vorstandschaft der 2. Vorsitzende Klaus Schön und der Kassenwart Bernd Jäger zu wählen. Diese wurden einstimmig gewählt und nahmen die Wahl an. Der Chor Pop 21 hat eine neue Chorsprecherin gewählt, Frau Rosemarie Sauer. Im Frauenchor bilden Elisabeth Müller, Gertrud Häfner und Andrea Jung (neu hinzugekommen) die Vizedirigenten. Beim Männerchor übernahm der bereits als Beisitzer fungierte Arno Falk nun zusätzlich den Posten des Stv. Notenwart. 

Nach erfolgreicher Wahl und sonst keinen weiteren Änderungen in der Gesamtvorstandschaft ging es dann weiter zum Punkt Satzungsänderung der §1, §2, §5 und §11. Diese wurden einstimmig von der Versammlung beschlossen. Nun verlas der 1. Vorsitzende Herbert Jung die Terminvorschau für 2015. Unter dem  Punkt "Verschiedenes"  erläuterte der Vereinsvorsitzende, das am 18. und 19. April ein Chorfestival des Sängerkreises Weinheim in der Pestalozzi-Halle Edingen stattfindet und die Ausrichter der MGV „Sängereinheit 1867 Edingen e.V., Germania Neckarhausen, MGV Neckarhausen und der Arbeitersängerbund Neckarhausen sein werden. Bei diesem Chorfestival beteiligen sich auch Frauenchor und Chor Pop 21 mit Liedbeiträgen. Beim Umzug des Jubiläums der Gemeinde Edingen-Neckarhausen, das im Mai stattfinden wird, beteiligen sich der Männerchor mit einem Motivwagen aus dem Jahre 1950/60, der Frauenchor und Chor Pop 21 werden als Fußgruppe die modernere Zeit (Jahr 2000) präsentieren. Vereinsvorsitzender Herbert Jung teilte mit, dass der Männerchor ab 01.04.2015 unter neuer Chorleitung stehen wird. Herr Musikdirektor Ludwig Reinhard gibt nach langjähriger Dirigententätigkeit in Edingen seinen Dirigentenstab, an die bereits bekannte Chorleiterin des Frauenchores Peny Bauer ab. Die Sängereinheit möchte mit dem geplanten Konzert am 07.11.2015 Herrn Musikdirektor Ludwig Reinhard verabschieden. Wir möchten Sie heute schon auf eine musikalische Zeitreise einladen. 

2017  Sängereinheit 1867 e.V. Edingen   globbersthemes joomla templates